Bei welchen Arten von Kopfschmerzen kann Physiotherapie helfen?

Bei welchen Arten von Kopfschmerzen kann Physiotherapie helfen?

„Als wenn da einer mit nem Messer …!“ Pochend, stechend, ziehend, dumpf, klopfend, drückend … Die Auswahl an Empfindungen ist groß und wird nur durch die Anzahl der Auslöser getoppt. Jeder von uns hat so seinen ganz persönlichen Kopfschmerz. „Immer

Stoßdämpfer kaputt: Meniskusriss!

Stoßdämpfer kaputt: Meniskusriss!

„Zack, Bumm!“, da liegt er (oder sie). Nichts geht mehr. Es tut nur noch weh. Stellen Sie sich einen Sportler vor, der sich nach einer Verrenkung mit schmerzverzerrtem Gesicht, zusammengekauert auf dem Rücken, hin und her rollt und sein Knie,

Tumor besiegt und jetzt? Nach dem Krebs zurück ins Leben …

Tumor besiegt und jetzt? Nach dem Krebs zurück ins Leben …

Diagnose: Krebs. Ein Schock, den man erst mal verdauen muss. Obwohl sich Therapien und Überlebenschancen stetig verbessern, klingt das böse „K-Wort“ erst mal wie ein Todesurteil. Man hat viel gehört und vor allem gesehen, was diese Krankheit bei Menschen anrichten kann.

Neue Hüfte, neues Leben?

Neue Hüfte, neues Leben?

Sägen, bohren, hämmern … Bei der Frage: „Sägen, bohren, hämmern … Bei der Frage: „Was bin ich von Beruf?“, würde dem ein oder anderen wohl als Erstes ein Handwerker zu diesen Tätigkeiten einfallen. Fast richtig. Gemeint sind hier allerdings die

Gesundheitsfalle Sofa: Warum uns langes Sitzen krank macht

couch

Ob es ein anstrengender Tag im Job war, Stress, oder einfach die sich langsam aber sicher anschleichende Herbstmüdigkeit – immer lockt das Sofa als Belohnung für unsere Strapazen. Doch welche Nebenwirkungen verbergen sich in den Entspannung versprechenden Ruhepolstern? Erst mal

Muskelkater: Das schmerzhafte Donnerwetter nach zu viel, zu lange und zu intensiv

muskelkater

Muskelkater – was steckt dahinter? Ist Muskelkater nun die Strafe oder die Belohnung für ein ausgiebiges Training? Haben wir uns nur dann richtig angestrengt, wenn uns in der anschließenden Erholungsphase selbst das Lachen schmerzt? Was steckt hinter der Rache von

Jetzt wird‘s bunt! Kinesio-Tapes: Gut geklebt ist halb geheilt

Jetzt wird‘s bunt! Kinesio-Tapes: Gut geklebt ist halb geheilt

Kinesio-Tapes sollen strapazierte Muskeln entlasten, Entzündungen hemmen, Verspannungen lösen, den Lymphfluss fördern und Heilungsprozesse nach Verletzungen begünstigen. Was ist das Geheimnis der bunten Bänder? Zuerst einmal: Wer hat‘s erfunden? Der japanische Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase war’s, und zwar bereits in

Vorteile der Physiotherapie in der Gruppe für Schmerzpatienten

Vorteile der Physiotherapie in der Gruppe für Schmerzpatienten

Als SchmerzpatientIn fühlt man sich häufig alleine mit dem Leiden, weiß oft nicht mehr ein und aus. Man möchte der Familie und den Freunden nicht ständig die negative Last der quälenden Krankheit aufbürden und schweigt. Wir wissen, dass aus diesen

Physiotherapie in der Gruppe oder alleine?

Physiotherapie in der Gruppe oder alleine?

Einzelphysiotherapie – diese Behandlungsform ist jedem ein Begriff. Der Therapeut geht bei dieser Einzelhandlung individuell und fokussiert auf die jeweilige Problemstellung des Patienten eingehen. Gemeinsam – Patient und Physiotherapeut arbeiten an einer raschen Genesung. Diese 1:1 Betreuung ist durchaus effektiv und wichtig, immerhin hat der

Weg zurück: mehr Lebensqualität bei chronischen Schmerzen

Weg zurück: mehr Lebensqualität bei chronischen Schmerzen

Eine der größten Herausforderungen für Menschen mit chronischen Schmerzen ist das Wiedererlangen der Lebensqualität. Was bedeutet Lebensqualität? für chronische SchmerzpatientInnen sehr viel, dann sie können wieder eine aktive Rolle im Beruf und Freizeit einzunehmen. Aktivität bedeutet Bewegung und Bewegung muss geübt